Zum Inhalt springen

Bis 17.06.18 xpon-art: x-porn

GRUPPENAUSSTELLUNG_
xpon-art gallery, 
17. Mai bis 17. Juni 2018.

x-porn in der xpon-art ist mehr als ein Wortspiel, sondern der Dialog über ein aktuell wie historisch verbreitetes Thema: Pornografie, die vom klassischen Akt, über Food-Porn bis hin zur medialen Körperinszenierung ein weites Spektrum aufweist. Von ‚leider geil‘ bis ‚voll porno‘ finden sich in unserer Gesellschaft Bewertungsformen in Assoziation zur Pornografie. Doch noch nie gab es bei einem ausgeschriebenen Thema der xpon-art eine derartige Hemmung und Zurückhaltung, künstlerische Arbeiten unter dem Label ‚nicht jugendfrei‘ zu zeigen. Zehn zeitgenössische Künstler und -innen zeigen mutige, sinnliche, humorvolle, kritische und spielerische Arbeiten zu einer Auseinandersetzung mit Pornografie in Malerei, Zeichnung, Installation, Objekt, Performance, Fotografie und Film.

Teilnehmende Künstler und Künstlerinnen: Dieter Krug, Elisa B. Matern, Florian Huber, Friederike Just, Gerald Chors, Ida Lorbach, Katja Staats, Magnus Pelkowski, Mariola Brillowska, Sandris Jaudzems.

Quelle: xpon-art gallery, Motiv (Ausschnitt, part of the original image): © E.B.Mater, Brüste der Freiheit, 2018

xpon-art gallery
Repsoldstraße 45, Hamburg
Sa, So, Mo und Di, 18.00 bis 21.00
Finissage: 11. März 2018, 11.00 bis 16.00
Abweichende Öffnungszeiten sind möglich

My location
Routenplanung starten

Aktuelle Veranstaltungen

NordArt 2018

Renate Pribert-Zimny – „Farben Klänge“

Chinatime Hamburg

Harbour Front Literaturfestival

BBK – Offene Ateliers

New Hamburg, Veddel: SoliPolis – Solidarische Städte

Kinder Kinder Festival

Kommentare sind geschlossen.

error: Geschützte Inhalte
Nach oben