Zum Inhalt springen

Bis 12.11.17 xpon-art: Utopie – Nandan Ghiya

GRUPPENAUSSTELLUNG_
xpon-art gallery, 06. bis 12. November 2017

Im Zuge der India Week in Hamburg wird Nandan Ghiya seine neuen Utopien in die vorhandene Ausstellung  implementieren. Es werden Arbeiten gezeigt, die in den letzten 3 Wochen vor Ort in Hamburg entstanden sind und eine Transformation der Galerieräume hervorrufen sollen. Das Ergebnis wird am 06. November gezeigt und täglich von 18-21 Uhr zu besichtigen sein.

Nandan Ghiya, der 1980 in Jaipur geboren wurde, fordert in seinem experimentellen Umgang mit der Malerei und Photographie unsere Wahrnehmung des Status-Quo heraus und präsentiert damit eine aktuelle Perspektive der jungen Generation seines Landes. Dabei spielen gesellschaftliche Grenzen und deren Überwindung durch kulturelle Emanzipation eine wichtige Rolle. In der Ausstellung UTOPIE wird Nandan Ghiya neben in Jaipur erstellten Arbeiten auch neue, vor Ort produzierte Werke zeigen. Der interkulturelle Austausch zwischen Nandan Ghiya und Galeriegründer Arne Lösekann begann vor 10 Jahren in Mumbai.

Die Ausstellung ist eine Intervention im fünfteiligen Zyklus, der sich im Rahmen des 10jährigen Galeriejubiläums anhand der Begriffe Intuition, Materialisierung, Kommunikation, Utopie und Archiv mit der Werkentstehung und den Möglichkeiten der Kunst auseinandersetzt.

Quelle: xpon-art gallery, Motiv (Ausschnitt, part of the original image): © Mandan Ghiya

xpon-art gallery
Sa bis Di 18.00 bis 21.00, in der letzten Woche täglich
09. November artist talk mit Nandan Ghiya
Finissage 12. November, 11.00 bis 16.00
Repsoldstraße 45, Hamburg
www.xpon-art.de

My location
Routenplanung starten

Aktuelle Veranstaltungen

Kinder Kinder Festival

Hamburger Theater Festival

29. Lesbisch-Schwule Filmtage

Hamburg Motor Classics

The New Infinity

Eigenarten Interkulturelles Festival Hamburg

12. Krimifestival Hamburg

error: Geschützte Inhalte
Nach oben