Zum Inhalt springen

Bis 10.03.17 Stern-Wywiol Galerie: Volker März – Horizontallist

SKULPTUREN_
Stern-Wywiol Galerie, 08. Dezember bis 10. März 2018

In seiner zweiten Einzelausstellung in der Stern-Wywiol Galerie beschäftigt sich Volker März mit der Dialektik von Himmel und Hölle. Das tägliche Schwingen zwischen diesen unauflösbaren Polen sind für ihn die Voraussetzung zur Erkenntnis, denn ohne Hölle kein eigenes Denken, keine Kreativität, kein Traum von der Erkenntnis, vom Erkennen und Erkanntwerden. Und ohne Paradies keine Ahnung von Unschuld und bedingungsloser Liebe.
In diesem Zusammenhang arbeitet Volker März derzeit an einem Buchprojekt mit dem Titel „Der Affe fällt nicht weit vom Stamm“. Der Titel verweist auf eine neue, private Tendenz im Werk. Es geht in diesem kulturkritischen Buch um die geschönte Nachkriegszeit in Mannheim, die der Künstler als paradiesische Zeit erlebt hat, bis es dann für ihn als Kind durch einen Umzug nach Bayern in die nach-nationalsozialistische Hölle ging. Das Buch erscheint 2018.

Mit seinen bemalten Tonfiguren, Bildern, Texten und Filmsequenzen hinterfragt Volker März gegenwärtige Verhältnisse und überprüft Gegebenheiten auf ihre Unabdingbarkeit. Er stellt unser Zivilisiertsein in Frage und gibt mit seinen Horizontalisten, die sich von den Zwängen der Welt befreit haben, zukunftsweisende Antworten. In einer die Galerie ausfüllenden Gesamtinstallation kehrt Volker März Größenverhältnisse um und zieht in eine Welt, die mit Humor kapert und Intellekt berühren soll.

Quelle: Stern-Wywiol Galerie. Motiv (Ausschnitt): © Volker März

Stern-Wywiol Galerie
Di bis Fr 10.00 bis 18.00, Sa 12.00 bis 16.00
Abweichende Öffnungszeiten sind möglich
An der Alster 81, Hamburg
www.stern-wywiol-galerie.de

My location
Routenplanung starten

Aktuelle Veranstaltungen

Kinder Kinder Festival

Hamburger Theater Festival

Dreyer & Callau

Romy Schneider – Fotos, Zeitschriften-Cover und Kinoaushänge

Affordable Art Fair Hamburg

Eat & Style Hamburg

Bundesjugendballett: Im Aufschwung X – Celebration

error: Geschützte Inhalte
Nach oben