Juni, 2019

14JuniGanztägig31AugMarion Fink & Ekkehard Tischendorf "on paper"DoppelausstellungEvelyn Drewes Galerie

Details

Die Gegenüberstellung von Ekkehard Tischendorf und Marion Fink zeigt, wie vielfältig und different die malerisch-bildnerische Bearbeitung von Papier sein kann. Der Werkstoff greift auf eine lange, bedeutende Geschichte zurück und kämpft dennoch neben klassischen Medien wie der Leinwand um sein Ansehen. Die besondere ästhetische Eigenschaft und die Vielseitigkeit von Papier wird mithilfe der beiden Techniken der Künstler ins Licht gerückt.

In Marion Finks großformatigen Papierarbeiten begegnet man abstrakten Szenarien mit Figuren und Objekten bis hin zu Wörtern und Textfragmenten. Ihre Bildwelt spielt mit Aspekten des Realen sowie des scheinbar Unwirklichen und präsentiert sich wie in Momentaufnahmen eines Tagtraums. .
(Marion Fink)

Ekkehard Tischendorf tritt vor Papier und Leinwand und lässt geschehen. Forschend und fragend, den Blick auf Farbe und Form gerichtet, öffnet er ein malerisches Möglichkeitsfeld, das Vieles in der Schwebe lässt. Der Künstler verfügt über einen reichen Bildervorrat, sodass er dann, im Arbeitsprozess, sich in der Malerei verliert, sich im Wiederholen, Umformen, Transformieren und neu Erfinden von den entstehenden Kompositionen leiten lässt und im Akt des unmittelbaren, intuitiv geleiteten Tuns dichte wie zart wirkende Bildwelten erfindet.
(Günther Oberhollenzer)

Quelle: Evelyn Drewes Galerie. Motive (L/R): Marion Fink | If they had been liquid, they would have known what to do: They would just have merged. (Detail), Monotypie und Wachspastell auf Papier, 210 x 304,8 cm (2-teilig), 2019.
Ekkehard Tischendorf | o.T. (ETP1808), Öl und Acryl auf Büttenpapier, 75,5 x 54 cm, 2018.

www.evelyndrewes.de

Dies ist ein kostenloser redaktioneller Basiseintrag auf Hamburg2go.
Einträge von Mitgliedern des „Hamburg2go Art Club“ enthalten längere beschreibende Texte, Angaben zu den Öffnungszeiten, zusätzliche Angaben zu Vernissagen und Sonderveranstaltungen sowie weitergehende Informationen und Verlinkungen.

Zeit

14. Juni 2019 - 31. August 2019

Ort

Evelyn Drewes Galerie

Burchardstraße 14, 20095 Hamburg

Evelyn Drewes GalerieBurchardstraße 14, 20095 Hamburg

Kontakt

Redaktionredaktion@hamburg2go.de

error: Geschützte Inhalte
Nach oben