Oktober, 2019

22OktGanztägig01DezFriedensreich Hundertwasser - Der WeltverbessererMalereiFabrik der Künste

Details

Die Ausstellung von künstlerischen, architektonischen, fotografischen und kunstgewerblichen Arbeiten zeigt Hundertwassers politisch-ästhetische Position in der Kunst und Architektur: „Nur mit Kunst kann man die Welt verändern“. Friedensreich Hundertwasser wurde am 15. Dezember 1928 in Wien geboren. Die organisch-natürlichen Formen seiner ersten Bilder waren noch stark vom Jugendstil und der Bildsprache der Wiener Secession beeinflusst, richteten sich aber bereits früh gegen die als seelenlos verstandene Industrialisierung und Technisierung der großstädtischen Welt. Unter dem von der Lebensreformbewegung entwickelten Motto „zurück zur Natur“ war Hundertwasser von einem enormen Kampfgeist getrieben. Monatelang ernährte sich der junge Künstler von Küchenabfällen, um seiner Umgebung zu beweisen, dass der Besitz von Geld völlig überflüssig ist und die hemmungslose Jagd nach Reichtum in den sicheren Untergang führt. Er richtet sich gegen mit dem Lineal gezogene Linie und gegen künstlerische, städtebauliche und architektonische Standardisierung. Seine Spiralen, seine Zwiebeltürme, seine bunten, schrägen Häuser, seine Bilder mit ihren runden Formen, beschwören die Rückgewinnung einer Verbindung zwischen Mensch und Natur. (…)

Quelle: Fabrik der Künste. Motiv (part of the original image): Friedensreich Hundertwasser – Der Knabe mit den grünen Haaren, Litografie 1967, © 2011 NAMIDA AG, Glarus, Schweiz. Friedensreich Hundertwasser – Look at it on a rainy day, Farbserigrafie 1971-72, © 2011 NAMIDA AG, Glarus, Schweiz

www.fabrikderkuenste.de

Dies ist ein kostenloser redaktioneller Basiseintrag auf Hamburg2go. Einträge von Mitgliedern des „Hamburg2go Art Club“ enthalten längere beschreibende Texte, Angaben zu den Öffnungszeiten, zusätzliche Angaben zu Vernissagen und Sonderveranstaltungen sowie weitergehende Informationen und Verlinkungen.

Zeit

22. Oktober 2019 - 01. Dezember 2019

Ort

Fabrik der Künste

Kreuzbrook 12

Fabrik der KünsteKreuzbrook 12

Kontakt

Redaktionredaktion@hamburg2go.de

error: Geschützte Inhalte
Nach oben