September, 2019

21SeptGanztägig28bOObs goes HamburgGruppenausstellungRaum linksrechts

Details

Prall. Schlaff. Klein. Groß. Zerfurcht. Geliebt. Geknetet. Gekniffen. Gefüllt mit Milch, Silikon oder Erwartungen. Wir werden nicht mit ihr geboren, aber sie macht uns zur Frau: die weibliche Brust. Sie ist ein Quell des Lebens und ein Quell der Empörung. Vor allem in der Kunst gibt sich dieser Widerspruch deutlich zu erkennen: Von Anbeginn war die entblößte Brust ein wichtiges Motiv künstlerischen Schaffens. Sie hielt Einzug in fast jeden Stil einer jeden Epoche. Und immer wieder wurde sie auch zensiert, von den Religionen, der Politik, den Mächtigen oder heute von den sozialen Medien.
Die Künstler*innen hinter bOObs finden, es ist an der Zeit, die Brust zu befreien und als das zu nehmen, was sie ist: Teil des weiblichen Körpers, Identifikationsmerkmal und Projektionsfläche, das überall herumhängen, stehen, sitzen und aus der Bluse fallen darf. Dabei richten sie den Fokus nicht auf die handelsübliche Brust, die sich weißhäutig und wohlgeformt mit ihrem Ebenbild durch die Arbeiten von Rembrandt bis Jeff Koons bewegt und durch die moderne Fotografie in jede Ecke der Museen und des Lebens vorgedrungen ist. (…)

Beteiligte Künstler*innen: EVA & ADELE (D), Thorsten Brinkmann (D), Thedra Cullar-Ledford (USA), Muri Darida (HUN / D) Amrita Dhillon (IND), GODsDOGs (D), Camila Gonzalez (USA), Julija Goyd (LT), Clemencia Labin (VEN / D), Sophie Mayanne (GB), Eglė Otto (LT / D), Raquel Paiewonsky (DOM), René Schoemakers (D), Semra Sevin (TUR / D), Frédéric HJ Schwilden (D), Peter Wilde (CAN / D)

Quelle: Raum linksrechts. Motiv (part of the original image): Annique Delphine

www.raumlinksrechts.com

Dies ist ein kostenloser redaktioneller Basiseintrag auf Hamburg2go. Einträge von Mitgliedern des „Hamburg2go Art Club“ enthalten längere beschreibende Texte, Angaben zu den Öffnungszeiten, zusätzliche Angaben zu Vernissagen und Sonderveranstaltungen sowie weitergehende Informationen und Verlinkungen.

Zeit

21. September 2019 - 28. September 2019

Ort

Raum linksrechts

Valentinskamp 37, 20355 Hamburg

Kontakt

Redaktionredaktion@hamburg2go.de

error: Geschützte Inhalte
Nach oben