In der Ausstellung Amateurfotografie. Vom Bauhaus zu Instagram widmet sich das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) der Amateurfotografie und ihrem Innovationspotenzial. Seit Milliarden von Smartphone-Besitzern weltweit ihr Leben täglich in Schnappschüssen festhalten und die Fotografie ein selbstverständliches Mittel der Kommunikation geworden ist, scheint der Amateur aktueller denn je. Neben der seit ihrer Erfindung vorangetriebenen Professionalisierung hatte das kreative und demokratische Potential des Amateurs immer eine große Bedeutung und hat es noch heute. (…)

Quelle: MKG Hamburg. Motiv (parts of the original image): © Henning_Rogge.

Di bis So 12.00 bis 18.00. Do bis 21.00. Do an oder vor Feiertagen bis 18.00 (Änderungen möglich).

www.mkg-hamburg.de

Dies ist ein redaktioneller Basiseintrag auf Hamburg2go.