Zum Inhalt springen

Bis 23.01. Meret Oppenheim meets Man Ray

FOTOGRAFIE_ 
LEVY Galerie,
11. Dezember bis 23. Januar 2019.

Der einen Großteil seines Lebens in Paris verbringende Fotograf, Maler und Objektkünstler Man Ray zählt neben Marcel Duchamp zu den bedeutenden Vertretern des Dadaismus und der künstlerischen Avantgarde und gilt aufgrund der Vielschichtigkeit seines Werkes als Impulsgeber für die moderne Fotografie und Filmgeschichte seines Jahrhunderts. Über Alberto Giacometti lernt er in der französischen Hauptstadt in den 1920/30er Jahre Meret Oppenheim kennen, die ihm als junge „Garçonne“ Modell in seiner berühmten Akt-Fotoserie Erotique voilée (1933) steht.

Zur Muse deklariert und mit ihrer sagenumwobenen „Pelztasse“, dem Objet trouvé Le déjeuner en fourrure (1936), eine der Inkunabeln des Surrealismus geschaffen, sucht Oppenheim bereits früh sich allen künstlerischen Eingrenzungen und weiblichen Reduktionen zu entziehen und entwickelt im künstlerischen Umfeld von Bern ein grenzüberschreitendes, poetisch-ironisches, sinnlich-taktiles Oeuvre, das zwischen den Medien, freier und angewandter Kunst, weiblichem und männlichem Genius oszilliert. Ebenso suchte Man Ray zeitlebens seine Unabhängigkeit im künstlerischen Ausdruck zu bewahren, kreiert Ölbilder futuristisch-kubistisch anmutender Figuren, schult seine Fertigkeit im Zeichnen und experimentiert mit Objekten, die er sinnlich entfremdet und z.T. auch als Modell für seine kameralos aufgenommenen „Rayographien“ nutzt.

Quelle: Levy Galerie; Motiv (Ausschnitt): © Man Ray, „Erotique voilée“, 1933, Fotografie, Courtesy: LEVY Galerie, Hamburg.

LEVY Galerie
Osterfeldstr. 6, Hamburg
11. Dezember bis 23. Januar 2019
Di bis Fr 10.00 bis 18.00
Winterpause 22. Dezember bis 07. Januar
Abweichende Öffnungszeiten sind möglich


Das Musikvideo zur Ausstellung (Tipp: Hamburg2go, Disclaimer)

My location
Routenplanung starten

In der Nähe: Restaurant Le Marrakech,..
(Sie wollen hier auch erwähnt werden? Schicken Sie uns gern eine E-Mail)

Aktuelle Veranstaltungen

Dreyer & Callau

Don’t Wake Daddy XIII

Nachwuchsfilmfestival »abgedreht«!

nachtspeicher23 – Preview 2019

Holy Shit Shopping

Kommentare sind geschlossen.

error: Geschützte Inhalte
Nach oben