Erstellt von

Bis 24.09.17 Manuel Hopp – Poesie der Strasse

Alle Themen, Termine Heute| Aufrufe: 78

EINZELAUSSTELLUNG_
Galerie Schichtwechsel, 01. bis 24. September 2017

Manuel Hopp zeigt Drucke von Gullydeckel, die er im Urlaub abgenommen hat. In der Galerie Schichtwechsel bestimmen unterschiedliche Farben und variierende Haptik die Kulisse. Menschen und KünstlerInnen prägen die Räumlichkeiten und beleben unsere Ausstellungen zu dem, was wir Kunst nennen. Die Betrachter, also Sie, wollen wir abholen, um anders zu sehen. – Das Unsichtbare sichtbar machen, um Sie zu überraschen.

Herzstück der Galerie ist ein stetiger Wechsel von KünstlerInnen und ihren Arbeiten, die unseren SchichtWechsel einzigartig machen. Denn anders sehen können, heißt für uns: nicht festlegen! Dabei geht es uns vor allem um eines: Spannung und Freude für Sie, beim Besuchen unserer Galerie sowie ein angeregter Austausch zwischen uns, Ihnen und den Künstlern.

Manuel Hopp, Künstler, Handwerker und Planer mit Schwerpunkt „Holz“, begann als Jugendlicher mit der Plattenkamera seines Großvaters und einer Kleinbildkamera künstlerisch zu arbeiten. Später lernte er in der Industrie-, Werbe- und Pressefotografie die technische Seite des Meiters kennen. Als Planer und ausführender vieler Bauprojekte mit Baumaterialien aller Art vertraut, nutzt er jedes Material zur Umsetzung seiner künstlerischen Ideen. Keramik, Metall, Holz, Kunststoffe, Metall und Textilien.
Als „Materialfetischist“ zieht ihn alles Neue und Unbekannte an. Seine Arbeiten reichen von Installationen, Drucken, Objekten und Skulpturen, Monotypien und Assemblagen über Zeichnungen bis zu Objekten zur Sepulkralkultur.

Quelle: Galerie Schichtwechsel. Motiv (Ausschnitte, parts of the original images): © Galerie Schichtwechsel

Galerie Schichtwechsel
Di bis So, 14.00 bis 18.00
Eiffestr. 426, Hamburg
www.galerie-schichtwechsel.eu

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Dieser Kommentarbereich ist geschlossen.