Keep it simple. Hamburg2go versammelt einen Querschnitt der Veranstaltungen in Hamburg. Mit dem Schwerpunkt Bildende Künste. 

 

Die Seiten sind aktuell noch in „Beta“ und werden in nächster Zeit weiter angepasst.

Hamburg2go ist die Weiterentwicklung eines Online-Magazins, das Mitte der 90er Jahre gestartet wurde. Damals gehostet auf Servern von TabNet in Palo Alto. Die Beschäftigung mit Kunst und Kultur in Hamburg war schon damals das Thema.

 

Social Media/Google: Wir haben Social-Media-Plug-ins eingerichtet. Google Analytics wird von uns genutzt, weil es natürlich interessant ist zu sehen, welche Beiträge und Rubriken für Euch interessant sind. Damit lässt sich dann überlegen, was wir anders/besser machen können. Weitere Infos dazu auf der Seite Datenschutzerklärung.

Über die Social Media-Buttons (Verlinkung im Menu) kommen Sie zu den entsprechenden Seiten.

 

Unabhängigkeit: Hamburg2go ist frei finanziert und redaktionell völlig unabhängig. Hier finden Sie nur das, was uns interessiert – in der Hoffnung, dass Sie das auch gut finden. Dafür machen wir Hamburg2go.

Musik die wir lieben: David Gilmour, Pink Floyd, 2016 Pompeji Konzert, auf Youtube.

Um Fehler auf Hamburg2go schnell und einfach melden zu können, haben wir hier ein Kontaktformular eingerichtet. Bitte beschreiben Sie kurz, was Ihnen aufgefallen ist, wir kümmern uns dann schnellstmöglich um Abhilfe.
Sollten Sie sich auf einem Foto wiederfinden, das wir erstellt haben, und das Sie gelöscht haben wollen, schicken Sie uns bitte auch eine Nachricht, wir kümmern uns auch darum.

 

Hamburg2go ist ein nichtkommerzielles Leidenschaftsprojekt. Die Kosten sind nicht ganz unerheblich.

Wenn Sie uns unterstützen wollen, geht das ganz einfach hier über PayPal.me:https://www.paypal.me/hamburg2go

 

Direkter Kontakt zur Redaktion von Hamburg2go:

Wir melden uns mit einem Feedback.

Foto (part of the original image): Derick Mc Kinney / Unsplash

 

Nach oben
X