Zum Inhalt springen

Bis 09.09.18 Fabrik der Künste – Saustarke Cartoons

CARTOONS_ 
Fabrik der Künste,
22. August bis 09. September 2018.

Tetsche und Til Mette, zwei der unbestrittenen Klassiker der deutschen Cartoonszene, zeigen im August/September „Saustarke Cartoons“ in der Fabrik der Künste. Seit vielen Jahren jede Woche im Magazin „stern“ zu sehen, begeistern sie ihre Fans mit ihren skurrilen Einfällen und Ideen. Neben Cartoons werden auch Malerei, Objekte, Installationen und andere „Köstlichkeiten“ in der Ausstellung zu sehen sein.

Tetsche, der Meister des niveauvollen Blödsinns, ist nun schon fast vier Jahrzehnte dabei. Mit einer treuen Gemeinde, in der die jungen Fans nachwachsen, weil der Spaß niemals aufhört, die traditionellen Markenzeichen in seinen Cartoons zu suchen. Das Spiegelei, die Säge und natürlich den Pümpel. Dieses schlichte Haushaltsgerät hat Tetsche inzwischen in den Stand des Kunstobjektes erhoben und die Besucher der Ausstellung werden staunen, wie viele phantasievolle Varianten der Künstler des schrägen Humors geschaffen hat. Überhaupt zeigt Tetsche in der „Fabrik der Künste“, welche skurrilen Ideen er über die Cartoons hinaus in Objekte verwandelt hat. Wer, wenn nicht er, hat zum Beispiel schon die Gabe, einen Kaktus zu einem Porträt von Barbara Schöneberger umzugestalten.

Til Mette ist nun auch schon im dritten Jahrzehnt jede Woche im „stern“ präsent. Seine Ideen entzünden sich an den aktuellen Ereignissen, die die Welt bewegen. Kein Thema ist ihm zu brenzlig, das Tabu für ihn ein kaum bekannter Begriff. Sein Strich ist schnell und treffend, er entlarvt das Absurde in der Realität. Lange Jahre in den USA haben mit dazu beigetragen, dass er einen unverwechselbaren Stil entwickelt hat. In dieser Ausstellung zeigt er aber noch eine andere künstlerische Seite, die auch viele seiner Fans nicht kennen. Fernab von Politik und Gesellschaftskritik malt er großformatige Bilder mit Motiven aus seiner direkten Umgebung. In dieser Ausstellung sind vor allem Impressionen aus seiner Wahlheimatstadt Hamburg zu sehen.

Quelle: Rolf Dieckmann; Fabrik der Künste. Motiv (Ausschnitte, parts of the original images): © Tetsche / Til Mette

Fabrik der Künste
Kreuzbrook 12, Hamburg
Di bis Fr 15.00 bis 19.00. Sa, So 11.00 bis 18.00

My location
Routenplanung starten
Fabrik der Künste, Hamburg. Aussenansicht

In der Nähe: Der Chinese am Fleet,.. (Sie wollen hier auch erwähnt werden? Schicken Sie uns gern eine E-Mail)

Aktuelle Veranstaltungen

Kinder Kinder Festival

Hamburger Theater Festival

29. Lesbisch-Schwule Filmtage

Hamburg Motor Classics

The New Infinity

Eigenarten Interkulturelles Festival Hamburg

12. Krimifestival Hamburg

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Geschützte Inhalte
Nach oben