Zum Inhalt springen

Bis 02.09. Astrid Klein – Transzendental Homeless Centralnervous

COLLAGEN | MALEREI | FOTOARBEITEN_
Deichtorhallen, Sammlung Falckenberg, 
Harburg, 24. März bis 02. September 2018.

Die Ausstellung in der Sammlung Falckenberg gibt einen Überblick über das Werk der deutschen Künstlerin Astrid Klein (geb. 1951 in Köln). Sie nahm 1986 an der Biennale in Venedig teil und war Professorin an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Zu sehen sind Arbeiten wie Zeichnung, Fotografie, Text, Malerei, Installation und Skulptur. Sie gilt als Pionierin der experimentellen, großformatigen Fotoarbeit.

Die Ausstellung umfasst 200 Arbeiten aus allen Werkphasen, darunter zehn Arbeiten aus dem Bestand der Sammlung Falckenberg. Auf drei Etagen sind Collagen der 70er und 80er Jahre, installative Arbeiten der 90er Jahre und neueste Werke zu sehen. Einen besonderen Hamburg-Bezug zeigt die Arbeit „Endzeitgefühle“, die 1982 im Rahmen der Woche der Bildenden Kunst entstand und ab 1986 für lange Zeit in einem U-Bahn-Tunnel der Linie U2 am Hauptbahnhof zu sehen war.

Astrid Kleins Werke hinterfragen, dekonstruieren und erneuern die Beziehung zwischen Bild und Text. Seit Anfang der Neunziger Jahre führt sie diese Auseinandersetzung auch in großformatigen Neonskulpturen und Lichtarbeiten fort. Während ihres Studiums an der Kölner Werkkunstschule entstehen erste Schriftbilder. Ende der Siebziger Jahre beginnt die Künstlerin adaptierte Fotos und Filmstills als Material für Collagen zu verwenden. Maßgeblich beeinflusst von der französischen Filmschule der Nouvelle Vague und dem Genre des Fotoromans, beschäftigt sich Klein mit politischen Themen sowie der Darstellung der Frau in Medien und Film.

Quelle: Deichtorhallen. Foto (Ausschnitt/part of original image): © Astrid Klein: Les illusions et les deceptions , 1980, Collage. Aus der Ausstellung ASTRID KLEIN in der Sammlung Falckenberg/Deichtorhallen Hamburg, 2018.

Sammlung Falckenberg, Deichtorhallen Hamburg
Wilstorfer Str. 71, Hamburg-Harburg
Öffnungszeiten der Sammlung Falckenberg in Harburg:
Erster Sonntag im Monat, 12:00 bis 17:00; sowie im Rahmen von Führungen
Abweichende Öffnungszeiten sind möglich
www.sammlung-falckenberg.de
www.deichtorhallen.de

My location
Routenplanung starten

Aktuelle Veranstaltungen

2 Millionen Jahre Migration

NordArt 2018

Kinder Kinder Festival

SHMF Schleswig-Holstein Musikfestival

Der Hamburger Jedermann

Internationales Sommerfestival 2018

Will Coles – Hi, My Name Was

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    error: Geschützte Inhalte
    Nach oben