Zum Inhalt springen

Bis 21.06.18 Affenfaust: Doppeldenk – Nix

EINZELDOPPELAUSSTELLUNG_
Affenfaust Galerie, 26. Mai bis 21. Juni 2018.

Das Künstlerduo Doppeldenk wirft uns mittels absurder Farbwelten die Paradoxie unserer heutigen Lebenswirklichkeit vor die Füße. Dabei wirken ihre Malereien, Leuchtkästen, Skulpturen und Lichtinstallationen zunächst sehr unverfänglich. Uns aus dem Alltag bekannte Symbole und Zeichen werden als verniedlichte Charaktere und Piktogramme dargestellt; ein Spiel- oder Süßwarenladen scheint nicht weit entfernt. Ein zweiter Blick offenbart jedoch, dass wir uns nicht inmitten eines fröhlichen Spiels, sondern vielmehr involviert in Konsumstrukturen befinden, die auf kapitalistischen Machtprinzipien beruhen. Die in Neon-Gewand gehüllten, oft kritischen Thematiken richten einen Spiegel auf die uns umgebenen, wie die uns eigenen Inkonsistenzen.

Der Begriff ›Doppeldenk‹ bringt dieses Paradoxon auf den Punkt. Doppeldenk bzw. doublethink beschreibt in dem dystopischen Roman ›1984‹ von George Orwell eine Methode, mit der das Denken unmittelbar manipuliert wird. Durch das systematische Ignorieren von Widersprüchen, das anhand von Propaganda gewährleistet wird, kann die im Buch vorherrschende Staatsmacht einen schnellen Kurswechsel des Regimes und den abrupten Wechsel von Feindbildern mit Einvernehmen durchsetzen. Unser gegenwärtiges ›Doppeldenk‹, etwa in Werbung oder Politik, wird in den schizophrenen Phantasiewelten der Künstler visualisiert und subversiv umgedreht.

Marcel Baer und Andreas Glauch leben und arbeiten in Leipzig und waren bereits in unzähligen Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen. Zudem sind Doppeldenk in Projekten im öffentlichen Raum aktiv. So bemalen sie seit mehr als einem Jahrzehnt riesige Hausfassaden, designen Möbel und haben 2017 eine Hamburger Hafenbarkasse gestaltet.

Quelle: Affenfaust Galerie. Motiv (Ausschnitt): © Doppeldenk

Affenfaust Galerie
Paul-Roosen-Str. 43, Hamburg
Mi, Do 15.00 bis 19.00, Sa 14.00 bis 18.00
Abweichende Öffnungszeiten sind möglich

My location
Routenplanung starten

Aktuelle Veranstaltungen

Kinder Kinder Festival

Hamburger Theater Festival

29. Lesbisch-Schwule Filmtage

Hamburg Motor Classics

Eigenarten Interkulturelles Festival Hamburg

The New Infinity

12. Krimifestival Hamburg

Kommentare sind geschlossen.

error: Geschützte Inhalte
Nach oben